Junges Theater

 


Die Kinder der Oldesloer Bühne lernen bei uns Theater von A-Z kennen.

Dazu gehören: freies Sprechen und bewegen auf der Bühne, handwerkliches Geschick fördern, Requisiten entwerfen und basteln, mit Farbe und Pinsel Bühnenbilder gestalten, Licht- und Tontechnik erarbeiten, Kostüme entwerfen und nähen oder ändern oder Gesichter in der Maske verändern. In viele Sparten werden insbesondere die Zwerge und die Jugendlichen integriert. Die Bühnenwichtel werden an kleine Sachen spielerisch herangeführt.

Das Junge Theater der Oldesloer Bühne besteht mittlerweile aus drei Sparten: Bühnenwichtel, Bühnenzwerge und Bühnenjugend.

 

 


 

 

Die Bühnenwichtel tauchten im Oktober 2016 auf. Die Kinder im Vorschulalter werden geleitet von Christina Tippel. Sie ist selbst Mutter von drei Kindern und ausgebildete Pädagogin. Sie ist sicherlich den größeren Kindern als Lehrerin an der Theodor-Storm-Schule Bad Oldesloe bekannt. Christina hat aber auch schon selber im Märchen auf der Bühne gestanden und Regie geführt.


 

Die Bühnenzwerge wurden bereits 2003 gegründet. Im Januar 2013 hat Nadine Hamm die Bühnenzwerge übernommen. Sie arbeitet seit 2010 aktiv im Verein mit und stand bereits  mehrere Male auf der Bühne. Nadine arbeitet täglich mit Kindern, die sie mit der Verkehrspuppenbühne in vielen Kindergärten besucht.


 

Die Bühnenjugend wurde 2008 ins Leben gerufen. Hier ist es etwas schwieriger, denn Jugendliche haben nicht nur viel mit der Schule zu tun, sondern irgendwann auch andere Interessen. So ist diese Gruppe mal größer und mal kleiner aber seit September 2013 versucht Jennifer Urbigkeit die Bühnenjugend zusammen zu halten. Seit 2003 ist sie im Verein aktiv. Sie zählt zu den Gründungskindern der Bühnenzwerge, spielte in vielen Stücken selbst mit sammelte Erfahrungen bei verschiedenen Praktikas an Profitheatern wie Rendsburg, Lübeck und Neumünster.

 

Oldesloer Bühne - gegr. 1966